Logo 01

I N D U S T R I E S

Lager- und Dosiersysteme

ATEX
Dekra
FDA
Artex Zertifikat

Polizei - Filter

Staub - Erkennungs - Anlagen

Hochleistungs-Polizeifiltersystem als Nachfilter zum Schutz des Aggregates,
zur Filtermedienüberwachung,
zur Staubüberwachung für Filteranlagen mit / ohne Ventilator,
zur Drucküberwachung von vorgeschalteten Dosieranlagen.

Das Polizeifiltersystem kann sowohl waagerecht als auch senkrecht eingebaut werden.
Gehäuse: aus Edelstahl
Rohranschluss: von 50 bis 300 mm Durchmesser.
Filterfläche: 7,9 m².
Filterwiederstand: ca. 50 mbar.
Druckbereich: von -900 bis 1500 mbar
Volumenstrom bis 30.000 m³/h ab Luftgeschwindigkeit 4m/s.
Eingebauter elektronischer Sensor zur Drucküberwachung der der Anlage,
einschl. vorliegenden Fördereinheiten, von -1 bis +5 bar einstellbar
mit Kontaktausgang, potentialfrei Relais Wechsler max. 250VAC/ 1A
Eingebauter elektronischer Staubsensor mit einstellbarem Alarmausgang.
Für GasEx-Zone 2 und StaubEx-Zone 22
Kennzeichnung: EEx II 3G Ex d IIC und EEx II 3D Ex tD A21.
Versorgungsspannung: 24 VDC.
Messbereich: ab 0,1 mg/m³
Ausgangssignal: potentialfrei Relais Wechsler max. 250VAC/ 1A
Alle Staubarten detektierbar,
Sofortige Erkennung von Filterbrüchen,
Partikelgröße: 0,3 μm oder größer

 

Polizeifilteranlage