Logo 01

I N D U S T R I E S

Lager- und Dosiersysteme

Kundenspezifische Konfiguration
auf Anfrage.

Wassermisch- und Dosiergeräte
Halb- und vollautomatische Varianten
Bäckereien,
Konditoreien,
Fleischereien
Großküchen,
Kantinen und Catering.

Wassermisch- und Dosiergeräte haben die Aufgabe, das Schüttwasser für die jeweilige Teigrezeptur automatisch zu mischen und zu dosieren. In fast jeder Rezeptur ist die Zugabe einer entsprechenden Menge von Wasser vorgesehen. Während die meisten Zutaten nur über eine Waage abgemessen werden können, lässt sich Wasser über einen Volumenzähler (Wasseruhr) messen.

Die Teigtemperatur ist ein sehr wichtiges Qualitätskriterium und kann über die Schüttwassertemperatur sehr stark beeinflusst werden. Wassermisch- und Dosiergeräte mischen die jeweils gewünschte Temperatur, die das zuzugebende Schüttwasser haben muss, damit die vorgegebene Teigendtemperatur eingehalten wird.

Ein Wassermisch- und Dosiergerät kann nur Temperaturen aus den zur Verfügung stehenden Zulauftemperaturen mischen. Im Idealfall stehen Temperaturen von +2 °C bis +70 °C zur Mischung zur Verfügung, was im Warmwasser-Bereich zwingend eine entsprechende Heizungsanlage und im Eiswasser-Bereich eine Eiswasseranlage voraussetzt. 

Vorteile des Bäckereibetriebs durch den Einsatz von Wassermisch- und Dosiergeräten: 
Schnelle und exakte Eingabe von Temperatur und Wassermenge
Übersichtliches Bedienfeld mit großer, heller Anzeige
Kompakte und mehlstaubdichte Edelstahlgehäuse
Einfacher Anschluss an eine Eiswasseranlage
Lebensmittelechter (FDA)Auslaufschlauch und Edelstahlrohrkrümmer