Die Backpartner GmbH mit Sitz in Stuttgart wird am 21.06.2022 ein Kundenseminar mit dem Titel „Qualitätsverbesserungen für die Bäckerei“ in Frankfurt veranstalten. Wir wollen an diesem Tag verschiedene Aspekte der Qualitätsverbesserung in und um Bäckereien beleuchten. Dazu haben wir eine Reihe von Fachreferenten eingeladen, die praxisnahe Themen präsentieren.

Details

21. Juni 2022,
9:00 bis ca. 15:30 Uhr
AMEDIA Hotel Frankfurt Airport

Anton-Flettner-Straße 8, 65479 Raunheim (auf Google ansehen)

 

Themenübersicht

  • „Tradition trifft auf aktuelle Trends“ von BÖCKER, Sauerteigspezialist in der 4. Generation. Die Sauerteigherstellung zählt zu den ältesten Fermentationsprozessen von Nahrungsmitteln. Diese uralte Methode ist seit einigen Jahren stark im Kommen. Der Einsatz von Sauerteigen auf Roggen-, Dinkel- oder Weizenbasis, eingesetzt in Brot- und feinen Backwaren, in modernen Herstellungsprozessen, bringt entscheidende Vorteile, wenn es um Frische, Aroma und Haltbarkeit geht.
  • „Ballaststoffreiche Backwaren mit Genuss“ von JRS, Weltmarktführer auf dem Gebiet der unlöslichen Ballaststoffe. Seit über 30 Jahren verstehen es die JRS-Experten aus pflanzlichen Rohstoffen der Agrar- und Lebensmittelindustrie reine Ballaststoffe zu gewinnen. Anhand von in der Praxis bewährten Anwendungsrezepturen bzw. Produkt-Reformulierungen werden die nutritiven und funktionellen Vorteile des Einsatzes von Pflanzenfasern in Backwaren sowie deren positiver Einfluss auf den Nutri-Score aufgezeigt.
  • „Die Zukunft der Bäckerei- und Filialorganisation“ von SEMCO, Service und Organisationsspezialist für Bäckerei-Filialisten. Thema wird sein, wie Sie durch ein ganzheitliches, skalierbares Organisationsprinzip in Verbindung mit Branchen-Expertise und der digitalen Branchenlösung SEMCO ONE mehr Zeit fürs Wesentliche gewinnen und dabei Ihren Maschinenpark in Schuss und Ihre Mitarbeiter bei Laune halten.
  • „Faszination Fermentation – Mehrwert für Ihre Gebäcke“ vom Fermentationsexperten UNIFERM; In der Phase der Teigreifung bilden sich Aromakomponenten heraus, die dem Gebäck charakteristische Strukturen und authentischen Geschmack verleihen. Der Vortrag führt ein in eine neue Methode zur Verwendung von fermentierten Frischeprodukten auf Basis von naturbelassenen Getreiden, Saaten und frischen Sauerteigen aus Dinkel, Weizen und Roggen. Damit lässt sich das Geschmackserlebnis der Backwaren auf natürliche Art und Weise deutlich und vor allem nachhaltig steigern.
  • Die Backpartner GmbH als Beratungs- und Handelsgesellschaft für die Bäckerei wird anhand von Beispielen spezifischer Produktionsmaschinen den Einfluss auf die Qualität der Endproduckte darstellen. Dabei geht es um konsistente Teigknetung, präzise Schüttwasserkühlung und Dosierung sowie die Teigaufbereitung über sehr schonende Teigteiler und sehr kompakte Multi-Funktion Teigbandanlagen.

Wir versprechen uns einen sehr gewinnbringenden Tag und freuen uns auf Sie.

Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldung über das untere Kontaktformular auf unserer Webseite oder an .

Anmeldung und Teilnahmegebühr

Die Teilnehmergebühr beträgt EUR 20,00. Die Bankverbindung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Sonderkonditionen und Absagen

Für VDB-Mitglieder und Frühbucher (Anmeldung spätestens bis zum 23.05.22) ist das Seminar kostenfrei.
Bei Absagen nach dem 7. Juni 2022 oder bei Nichterscheinen müssen wir die uns entstehenden Kosten in Höhe von EUR 65,00 erheben. Gerne können Sie in diesem Fall einen Ersatzteilnehmer benennen.

Anmeldeformular

Anrede*

Sind Sie VDB-Mitglied?

Einwilligung zum Datenschutz

8 + 4 =

*Pflichtfeld